image70

 

1970              
geboren in Donauwörth


1990 – 1994  
Studium der Religionspädagogik und des Sozialwesens in  Eichstätt und Freiburg


1994 – 1997  
Ausbildung zur Holzbildhauerin an der Fachschule in Berchtesgaden


2000 – 2006  
Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden  Künste Karlsruhe bei Prof. Hiromi Akiyama, Prof. Franka  Hörnschemeyer, Prof. Sabine Hornig und Prof. John Bock


2005 – 2006
Meisterschülerin bei Prof. John Bock


2007
Nominierung Marianne-Werefkin-Preis
Ausstellungs- und Katalogstipendium der EnBW Energie
Baden-Württemberg AG


2009 – 2010
Arbeitsstipendium aus dem Else-Heiliger-Fonds der Konrad- Adenauer-Stiftung


2009 – 2010
Arbeitsaufenthalt in Imperia, Italien


2011
Mitglied der Münchener Secession


2012
Nominierung Phönix-Kunstpreis


2013 – 2014
Studienaufenthalt in Melbourne AUS


Ilona Herreiner lebt in Augsburg und Melbourne